Tägliches Gebet:
Gottes Wahrheit über meinem Leben

Bekenne täglich Gottes Verheißungen über deinem Leben anhand ausgewählter Bibelverse!

Vater im Himmel, ich danke Dir für mein Leben! Durch deine Gnade bin ich „gesegnet mit jedem geistlichen Segen in Christus.“ In Ihm bin ich erwählt als dein Kind, habe „die Erlösung durch sein Blut“, Vergebung aller meiner Schuld und bin „versiegelt mit dem Heiligen Geist“ (Eph 1,3-13).

  • Über meiner Familie bekenne ich: „Ich und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen.“ Denn „seine Barmherzigkeit gilt von Generation zu Generation allen, die ihn ehren“ (Jos 24,15; Lk 1,50).
  • Über unserem Zuhause bekenne ich: Du lässt uns „in Wohnungen des Friedens wohnen … an sorglosen Ruheorten“ (Jes 32,18).
  • Über meinem Körper bekenne ich: Er ist „ein Tempel des Heiligen Geistes“, der in mir lebt und mir „von Gott geschenkt wurde“ (1 Kor 6,19).
  • Über meiner Gesundheit bekenne ich: Ich fürchte mich „nicht vor den Angriffen in der Nacht und habe keine Angst vor den Gefahren des Tages. … Kein Unglück wird dein Haus erreichen.“ Und „deine Heilung wird rasche Fortschritte machen“ (Ps 91,5.10; Jes 58,8).
  • Über meinen Gedanken bekenne ich: Mein Herz wird durch den „Frieden Gottes, der allen Verstand übersteigt, bewahrt“ (Phil 4,7).
  • Über allen meinen Beziehungen bekenne ich: „Wenn wir einander lieben, bleibt Gott in uns … Wir wollen lieben, weil er uns zuerst geliebt hat“ (1 Joh 4,12.19).
  • Über allen meinen / unseren Wegen bekenne ich: „Du bist vor mir und hinter mir und legst deine schützende Hand auf mich“ (Ps 139,5).
  • Über meiner Arbeit bekenne ich: „Ich vermag alles durch den, der mich stark macht, Christus.“ Und „du wirst die Frucht deiner Arbeit genießen“ (Phil 4,13; Ps 128,2).
  • Über meinem Besitz / meinen Finanzen bekenne ich: „Mein Gott wird allen euren Mangel ausfüllen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit“ (Phil 4,19).
  • Über allen Problemen bekenne ich, „dass für die, die Gott lieben, alles zum Guten führt.“ Und „in alledem überwinden wir weit durch Christus, der uns geliebt hat“ (Röm 8,28.37).
  • Über jeglicher Anfechtung bekenne ich, dass Gott uns „allezeit in Christus triumphieren lässt und den Geruch seiner Erkenntnis durch uns an jedem Ort offenbar macht“ (2 Kor 2,14).
  • Über den Fragen meiner Zukunft bekenne ich: „Er wird dir geben, was dein Herz wünscht. Überlass dem Herrn die Führung deines Lebens und vertraue auf ihn, er wird es richtig machen“ (Ps 37,4-5).

Bibelstellen nach Schlachter-Bibel und Neues Leben Bibel.

© Swen Schönheit

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Gemeinde visionär entwickeln

Gemeinde entwickeln: geistgeleitet und zielorientiert. Die wichtigsten Fragen und Aufgaben im Überblick.

Tägliches Gebet:
Gottes Wahrheit über meinem Leben

Bekenne täglich Gottes Verheißungen über deinem Leben anhand ausgewählter Bibelverse!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.