NEWSLETTER | März 2021

Die Berufung der Jünger war mit dem Bild vom Fischzug verbunden. Die einen besserten ihre Netze aus, die anderen warfen sie aus. Auch für uns gehört beides zusammen: Beziehungen stärken, mehr Miteinander einerseits – die Hinwendung zu den Menschen andererseits. Um des Evangeliums willen!

NEWSLETTER | Februar 2021

Gottes Erbarmen bleibt. Sein großes Herz ist die Quelle aller Heilung für unsere Welt. Das sind doch hoffnungsvolle Perspektiven für das Jahr 2021!

Lebendige Kleingruppen leiten (Leben-im-Geist-Seminar 8)

Lebendige Kleingruppen leiten
Wie können wir Teil einer dynamischen Bewegung, der Jesusbewegung sein? Wie werden Hauskreise und Gebetsgruppen zu lebendigen Zellen mit geistlicher Ausstrahlung?
Darüber spricht Swen Schönheit (GGE-Deutschland) beim Online-Seminar der katholisch-charismatischen Bewegung

Umgestaltet werden durch Christus (Leben-im-Geist-Seminar 7)

Umgestaltet werden durch Christus
Wie können wir geistlich wachsen in unserem Leben mit Christus? Wie geschieht die „innere Umgestaltung“ durch den Heiligen Geist?
Darüber spricht Swen Schönheit (GGE-Deutschland) beim Online-Seminar der katholisch-charismatischen Bewegung

GEDANKEN ZUR JAHRESLOSUNG 2021

Hat uns das vergangene, „besondere“, verunsichernde, von Verzicht geprägte Jahr barmherziger gemacht? Mit welchen Gedanken gehen wir von 2020 nach 2021?
Das neue Jahr beginnt im Zeichen eines Verses aus der Bergpredigt: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.“ (Lukas 6,36)

NEWSLETTER | Dezember 2020

Ausgerechnet kurz vor Weihnachten diese Diskussionen! Sollen wir überhaupt noch Gottesdienste in der Kirche durchführen? Oder lieber nur draußen? Was können, dürfen, sollen wir den Menschen zumuten?
Der Lockdown bringt unser traditionelles Verständnis von „Kirche“ ausgerechnet zu Weihnachten an seine Grenzen! Haben wir rechtzeitig vorgesorgt für die Dürrezeiten?

Begegnung mit Israel – die andere Seite der Mauer: West-Berlin

Wie Gebet ein Land verändert: vor 30 Jahren fiel die Mauer!
Dr. Jürgen Bühler (Internationale Christliche Botschaft Jerusalem) trifft Pfarrer Swen Schönheit an der Mauergedenkstätte in Berlin zu einem Interview.

NEWSLETTER | Oktober 2020

Die Krise zieht sich hin. Der Anspruch auf „Planungssicherheit“ scheint ausgehebelt. Ist unsere Reaktion darauf Rebellion oder Resignation?
Oder bringt die Krise eine tiefere Dankbarkeit in uns hervor für das Leben überhaupt – und zugleich eine neue Verfügbarkeit für Gott?
Was bedeutet es, „aus dem Sabbat“ zu leben“?