Wort und Geist – eine glückliche Verbindung?

Gottesdienst in der Apostel-Petrus-Gemeinde (24.1.2021)

von Swen Schönheit

Während manche Christen die „Treue zum Wort“ betonen, setzen andere auf „Geisterfahrung“. Beide Aspekte scheinen sich manchmal zu widersprechen – im schlechtesten Fall werden daraus Fraktionen. Doch beide gehören zusammen, wie die Partner in einer glücklichen Ehe!

Es ist Zeit, die Einheit von Wort und Geist wiederzuentdecken: für unser persönliches Leben in Glauben ebenso wie für eine gesunde Gemeindekultur. Gott stellt in dieser Zeit seine Gemeinde weltweit wieder her – durch die Kraft von Wort und Geist!

Darüber spricht Swen Schönheit, 1989-2018 Pfarrer an der Ev. Apostel-Petrus-Gemeinde.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Begegnung mit Israel – die andere Seite der Mauer: West-Berlin

Wie Gebet ein Land verändert: vor 30 Jahren fiel die Mauer!
Dr. Jürgen Bühler (Internationale Christliche Botschaft Jerusalem) trifft Pfarrer Swen Schönheit an der Mauergedenkstätte in Berlin zu einem Interview.

Gemeinde, die Kreise zieht

Wie gewinnen unsere Gemeinden Ausstrahlungskraft?
Welche Merkmale haben lebendige Gemeinden?
Was macht „Kirche“ in dieser Zeit zukunftsfähig?

Video-Gottesdienst am 29.03.2020

Gottesdienst aus der evangelischen Matthias-Claudius-Kirche in Berlin-Heiligensee.
Thema: „Jesus dient uns – auch in der Krise?!“

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.